Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Rolle 4   An gentechnisch veränderten Pflanzen ist nichts unnatürliches!
Alle Lebenwesen haben den universellen genetischen Code. Also ist eine gentechnisch veränderte Pflanze immer noch natürlich. Warum also soll Gentechnik ethisch nicht vertretbar sein?
Freue mich auf eure Antworten.





Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare
Rolle 1 artgrenze
von karl, 25.01.2006 | 15:20
ohne gentechnik koennte man nie tiergene in pflanzen bringen. ich seh das als wissenschaftler zwar auch eher unproblematisch, aber ich kann z.b. auch bestimmte leute verstehen, die keine schweinegene in ihrem essen wollen
Rolle 1
von Felagund, 25.01.2006 | 15:40
Ich sehe das Problem weniger gesundheitlich als moralisch. Dennoch ist das Gebiet nicht weit genug erforscht um Risiken und Nebenwirkungen auszuschließen, bzw. einschätzen zu können. Dass das Gen weiterhin seinem "natürlichen" Aufbau folgt heißt nicht, dass durch die Veränderungen andere Eigenschaften auch "natrlich und gut" bleiben.
Rolle 1
von Felagund, 25.01.2006 | 15:42
Okay, ich muss mich selbst verbessern. Ich meinte es sei moralisch evtl. nicht vertretbar stimmte dir in deier Argumentation im Grunde zu. Allerdings haben deine Argumente weit wenige mit dem Faktor "Ethik" als dem "Gesundheit" zu tun.
Rolle 1
von Luthien, 26.01.2006 | 15:41
ich muss der Überschrift absolut zustimmen, da ich selsbt mit gentechnisch veränderten Pflanzen arbeite und diese keine Merkwürdigen oder seltsamen Eigenschaften aufweisen
Rolle 1 stimmt!
von RoX-01, 26.01.2006 | 15:44
ich baue seit einiger zeit selber nurnoch gen-getreide an und habe seitdem weniger finanzielle problem. seitdem habe ich aber noch keine beschwerden gehört.
genfood ist ein segen für mich!
Rolle 1
von darthJules, 26.01.2006 | 15:45
ich würd sagen, es ist füe mich au nicht das problem der unnatürlich keit.
es ist aber nicht so verändert, das es sich in die natur einpasst, sondern unsren, teilweise sinnlosen bedürfnissen anpasst.
ingfewisser weise ist es also schon unnatürlich!
Rolle 1
von serena, 26.01.2006 | 15:48
Ich stimme dir zu. Außerdem haben sich über die Jahrhunderte von ganz alleine neue Pflanzenarten entwickelt. Die Natur hat es uns quasi vorgemacht!!!


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Karoline
25.01.2006 | 15:16
Artikel-Nr.: 240
Aufrufe: 32
Kommentare: 7