Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Suche

Der Begriff "Mark P." ergibt 14 Treffer.



Mark P.   |   10.02.2006 | 11:59
Irgendwo muss es ja getestet werden und da haben wir so unsere Probleme!
keiner meldet sich freiwllig!

Mark P.   |   09.02.2006 | 15:52
Frage ist bloß was sich durchsetzen kann!
Das genfood oder das Biofood?

Mark P.   |   09.02.2006 | 15:48
Frage ist auch wer nimmt da alles mit dran Teil?
Wenn wir nur wenige haben die tatsächlich mitmachen ist das Ergebnis nutzlos.

Mark P.   |   09.02.2006 | 15:43
Ja das finde ich sollte auch so gehandhabt werden!

Mark P.   |   09.02.2006 | 15:36
Ja das ist ein problem^^
Darum wird es in Deutschland warscheinlich zukünftig beides geben: Genfood uns Biofood.

Mark P.   |   08.02.2006 | 11:19
Ja soweit sind wir ja auch noch nicht.
Und wenn wir soweit sind können wir drüber diskutieren.

Mark P.   |   08.02.2006 | 11:17
Ja aber wie helfen wir den armen ohne sie abhängig von uns zu machen? wir können ihnen einfach ja nicht nur Genfood schicken.

Mark P.   |   08.02.2006 | 11:08
Warum sollten wir Tomaten züchten die sich gegenseitig umbringen? Welchen nutzen hätten wir davon?

Mark P.   |   08.02.2006 | 11:03
Solange wir die 3. Welt nicht abhängig machen. können wir ja helfen.

Mark P.   |   01.02.2006 | 17:40
Klar darum wird geforscht was das Zeug hält!
wir geben ja uch nicht Produkte an die 3. Welt Länder die gefährlich sein könnten.
Allerdings gibt es ja denn noch das illegale Geschäft.
Da sollte allerdings die UN ein Auge drauf werden das da nicht Produkte verkauft werden, die schädlich sind.

Mark P.   |   01.02.2006 | 17:34
Ja deshalb verzichte ich als Landwirt auf die bespritzung meines Gemüses.
Aber wenn mir die Gentechnik ein sicheres Einkommen bringt bin ich auch dabei.

Mark P.   |   01.02.2006 | 17:05
Denn ist ja gut aber so welche Verpackungen hab ich noch nicht gesehen^^ Wann soll das denn geschehen?

Mark P.   |   01.02.2006 | 17:04
Noch gibt es ja Bio Produckte zu kaufen und das wird sich auch nicht so schnell ändern!
Hier in Deutschland sind noch viele skeptisch.

@BUSHIDO Du verhälst du wie ein kleines Kind!
Total Daneben!
Ich glaube hier sollte mal ein Moderator eingreifen Bitte!

Mark P.   |   01.02.2006 | 16:58
Ja aber das unerwartete kann eintreten!
Aber diese Warscheinlichkeit wird verringert indem es vorher nartürlich getestet wird.

Mark P.   |   01.02.2006 | 11:19
In gv Nahrungsmittel sind auch die gleichen Grunbaustein-Gene wie in Bio Produkten!
Außerdem kann man mit der Gentechnik den Vitamingehalt erhöhen!

Mark P.   |   01.02.2006 | 11:01
Ja aber bitte sagen sie mir als Kunde, dass ihr Gemüse gv ist!

Mark P.   |   31.01.2006 | 17:39
Darum wird ja geforscht was das zeug hält!!!
Allerdings hast du recht es gibt immer noch Risiken die man einfach beachten muss!

Mark P.   |   31.01.2006 | 17:31
Also ich finde das dem nicht so ist^^
Tiere kriegen zwar mit das sich was verändert, aber deswegen halten sie sich nicht fern.
Solange die Planzen noch die gleichen Eigenschaften haben wie die normal werden auch Tiere sie essen.
Allerdings müssen wir da vorsichtig sein!

Mark P.   |   31.01.2006 | 17:09
Dafür sind ja Leute wie ich die ganze Zeit beschäftigt um es sicher zu machen!
Aber es ist auch verboten hier in Deutschland Essen auf den Markt zu bringen das gefährlich ist.

Mark P.   |   31.01.2006 | 17:04
Ja es muss einfach gemacht werden!!!!
Meine Partei steht da voll für und ich persönlich auch!
Aber wir müssten schon mehr Menschen davon überzeugen^^

Mark P.   |   31.01.2006 | 17:02
Ja wir Menschen sind da ja flexibel^^
Allerdings lernen wir ja aus allen dingen die wir in der Gentechnik ausprobieren.

Mark P.   |   31.01.2006 | 17:00
Die Gefahr liegt darin das es noch Nebenwirkungen gibt z.B Allergien.
Aber es wird ja geforscht und irgendwann wird auch das geklärt sein :-)

Mark P.   |   31.01.2006 | 16:57
Ja es gibt nco einige macken^^
Das geben auch selbst Wissenschaftler zu.
Sie sind aber dafür da um es sicherer zu machen.
Aber solche Fanatiker die auch alles glauben und gleich alles essen, die laufen da auf einem gefährlichen Weg!

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:51
Aber das ist sehr aufwendig oder?
Zudem müsste man neue Maschinen entwickeln.
Aber wenn sich Unternehmen dafür interessieren wird es dies sicher bald geben warum nicht?

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:47
Die Wissenschaft ist dabei es sicher zu machen!!!
Klar gibt es da Rückschläge. Aber von den kann man nur lernen.

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:44
Darum muss ja Genfood auch sicher gemacht werden!!
Wenn nämlich was passiert und jemand verletzt wird, ist das ein derber Rückschlag für gv Essen.

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:42
Also ich halte davon nichts^^
1. werden Äpfel nicht mal im geringsten so verändert das sie Ammoniak produzieren können.
2. wird Genfood so kontrolliert das sowas auch nicht ausversehen passsieren kann.

Aber!!
Es passiert ja immer häufiger das irgendwelche Kriminelle Lebensmittel vergiften!
Das wär ein gutes Beispiel für den Ammoniak Apfel.

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:35
Aber wäre es möglich es so zu verändern das man nicht allergisch drauf reagiert?
Ich nehme mal an nicht, weil es ja dann so verändert worden ist,dass es keine z.B Tomate mehr ist sonder nämlich eine Kartoffel.
Da hängt das Problem mit den Allergien oder?

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:32
Das wird sich zeigen wir testen es ja vorher.
Aber sollte tatsächlich ein fall eintreten wo Genfood schadet, wird das ein schwerer Rückstoß für das Genfood.
Weil, das vetrauen der Verbraucher ist dann nicht mehr da.

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:29
Also das wird ei Wissenschaft ja wohl zu verhindern wissen!
Wird das alles vorher getestet!

Mark P.   |   30.01.2006 | 17:11
Gibt ja auch einige Leute die sparen müssen!
Die haben es nicht so dicke mit dem Geld.
Solange die Nahrungsmittel sicher sind kann man auch gv Essen zu sich nehmen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:37
wennn wir trotzdem die Bio Produkte behalten, kaufen die Bio Kenner sie ja immer noch.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:33
positiv solange es nicht schadet^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:30
Kommt darauf an wie wir es anwenden und wo wir es anwenden^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:29
Also ich würde sagen wir schaden der Umwelt wenn wir die gv Bäume gegen die normal ersetzen

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:27
Generell in Deutschland kann man beruhigt sein wegen den Nahrungsmittel wir haben strenge Kontrollen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:21
Ich reagier zum beispiel empfindlich auf Süßstoff, wenn ich zuviel davon nehme kriege ich einen leichten Stuhlgang.
Sowas kannn dir bei dem Mitteln passieren.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:19
Ja wurde schon drüber diskutiert in einem anderen Beitrag.
Das die Produkte gekennzeichnet werden sollen

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:17
Wir können den leuten nur helfen wenn wir ihnen zeigen wie man anbaut und wie man erhält.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:15
Ich lass mich gern eines besseren belehren^^
Aber inwiefern ist daan das verändert?

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:11
Ist ja völlig egal wenn die orange schon vorher gv war^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:11
Man versucht daraus Vorteile zu ziehen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:07
Gute Frage geht das?
ich nehme mal an ja DNA ist DNA!

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:05
Es wird aufgeklärt aber man sollte sich als Vebraucher auch selbst informieren, weil sonst ist es ihm ja egal.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:03
Ich nehme an das der Geschmack da nicht so drunter leidet^^^
allerdings gibt es Menschen die bei der Vorstelleung Genfood zu essen, sich die Nackenhaare kräuseln.

Mark P.   |   27.01.2006 | 17:01
Laso generell finde ich sowas schwachsinnig^^
Menschen klonen finde ich nicht ganz so toll, weil diese Menschen nur (zum teil)zu ganz bestimmten zwecken gklont werden sollen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:57
Also ich habe slbst Katzen und finde das nicht so tolll......

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:55
Muss dich leider enttäuschen so ein Thema gab es schon hier^^
Aber wenn du versuchst perfekt zu sein kann das schnell schiefgehen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:50
Ich finde Genfood sollte nur dann in der 3. Welt eingesetzt werden wenn: eine katastrophe passiert ist oder wenn es dringend notwendig ist^^
Allerdings kann man den Bauern da helfen indem man ihnen dabei hilft das land zu bebauen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:44
Allerdings funktioniert so atomspaltung oder?

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:17
Ich würde sagen vernichetet^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:11
Ja es hilft solange wir nicht mit den extras übertreiben^^
Ich denke umso mehr man an der Banane verändert so mehr kann schiefgehen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:08
Also wenn da nicht Bio draufsteht kannst du im normalfall davon ausgehen das sie behandelt worden sind^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:06
Auch da gibt es die UN, die dafür sorgt das niemand auf der Welt solche sachen produziert^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:02
Ich glaube bei nina_hase ist da ein Fehler in der Punkteanzahl^^

Mark P.   |   27.01.2006 | 16:00
Wir haben ja auch die UN die sowas nicht zulässt^^
Aber inzwischen sind die meisten Menschen vernünftig und kommen nicht auf solche Gedanken.

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:54
Lustige Vorstellung^^
aber wenn das genfood genau die gleichen Grundbausteine hat müsste es doch genau so verträglich wie normales essen sein oder?

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:48
Das ist eine gute Frage die man bestimmt im laufe der Forschungen herausfinden wird.

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:46
Aber super wäre es doch mit sicherheit wenn man ein solchen Fortschritt machen würde oder? (wenn das ganze denn auch funktioniert)

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:34
Aber normale Lebwesen so zu verändern das sie den Dinosaureren ähneln geht doch bestimmt oder (in der Therorie)?

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:32
Ja das ist bestimmt super für einige Unternehmer aber zu gefährlich für den Staat.
Bei solchen Sachen wie Dinosaurier sollte man vorsicht walten lassen!

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:21
Ja ich finde es sollte mehr Sendungen geben die genug aufklären!
allerdings sind da immer die Leute vom jeweiligen Sender im Weg.

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:18
Da muss ein neues Gesetzt durchgreifen in Deutschland.
Verbraucherschützer fordern da ja schon seit langem.
Und ich persönlich bin voll dafür das sowas gekennzeichnet wird!

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:13
Erstmal müssen wir soweit kommen das Gentechnik auf den Weltmarkt kommt.
Du machst du über ungelegte Eier sorgen.

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:08
Hat ja auch mit Qualität zu tun was aus den verschiedenen Ländern kommt.

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:04
Klar damit ich als Verbraucher auch die Übersicht behalte und mich entscheiden zwischen gen und Bio Produkten.

Mark P.   |   27.01.2006 | 15:00
Ja so welche Maßnahmen sollte man anstreben!
Allerdings sind die Leute auch zum Teil selbst schuld das sie nix im Fernsehen sich angucken. Es gibt ja Sendungen wo sowas präsentiert wird.

Mark P.   |   27.01.2006 | 14:54
Also da bin ich ganz deiner Meinung!!!!
Wir müssen die leute aufklären!!

Mark P.   |   27.01.2006 | 14:42
Ein b.Z Min Getreide ist nicht mit gespritzt oder mit sonstigen chemikalien behandelt worden.

Mark P.   |   27.01.2006 | 14:41
Solange es meinem Verbraucher nicht körperlich schadet kann ich auch günstig Genmanipuliertes essen verkaufen, wobei ich aber Wert darauf lege das dieses Produkt gekennzeichnet ist.

Mark P.   |   27.01.2006 | 14:38
Bestimmt wird das auch passieren^^
Aber den mal daran wie Penezillin erforscht wurde, nämlich durch ein zufall.

Mark P.   |   27.01.2006 | 14:37
sowas ähnliches gab es hier schon im Forum.
Lebendige Wesen zu erschaffen und zu foltern verstößt gegen das Grundgesetzt gegen ethische Richtlinien und gegen die Bibel!

Mark P.   |   27.01.2006 | 14:26
ich würde mal sagen das liegt im Auge des Betrachters.
Gibt Menschen denen ist das egal.
Gibt aber auch Menschen die achten daruf.

Mark P.   |   27.01.2006 | 12:35
Aber im gewissen Rahmen schadet sowas nicht gleich. Weil man ja nicht gleich alles außer Gleichgewicht bringt.

Mark P.   |   27.01.2006 | 12:31
Klar müssen wir gucken wie man das anstellt ohne die dort eigenen Bauern nicht arbeitslos macht. Aber in krisengebiten und nach katastrophen ist sowas notwendig.

Mark P.   |   27.01.2006 | 12:28
Super Danke^^
Allerdings mein ich ob es möglich wär das Astronauten ihr eigenes Essen da oben produzieren (mit hilfe der Gentechnik)?

Mark P.   |   27.01.2006 | 12:17
Ja obwohl ich als Verbraucher schon froh bin das darüber geforscht wird und Nach und Vorteile (zum Teil) schon genannnt werden können. Bis aber noch keiner ein so sicheres Produkt hergestellt hat bleibe ich bei meinen Bio-Produkten.

Mark P.   |   27.01.2006 | 12:02
Also die Idee an sich ist gut.
Allerdings ist klar zu stellen daß, das Genfood vorher getestet ist.

Mark P.   |   26.01.2006 | 17:53
Ein Pro ist: z.B herstellen von Nahrungsmittel unhabhängig von irgendwelchen einflüssen z.B viren Bakterien etc. Zudem müssen kein Tiere mehr geschlachetet werden.

Mark P.   |   26.01.2006 | 17:47
Ich finde wenn uns Gentechnik helfen kann dann sollen wir sie auch benutzen!

Allerdings ist auch da vorsicht gefragt wegen der evtl. schnelleren ausbreitung.

Mark P.   |   26.01.2006 | 17:38
Also meine Partei und ich sind da noch ein bisschen skeptisch, weil es noch Forschung benötigt. Allerdings sehen wir Positiv in die Zukunft.

Mark P.   |   26.01.2006 | 17:28
Schrecklicher Gedanke!
ich nehme an wir Menschen sind 1 Rasse und die werden wir auch bleiben.

Sonst gibt es wieder Vorurteile anderen gegnüber.

Mark P.   |   26.01.2006 | 17:14
Trotzdem läuft mir ein kalter schauder dem Rücken runter.
stell dir mal vor die geklonten machen nicht das was sie machen sollen.

Mark P.   |   26.01.2006 | 17:12
Ich finde bevor man sowas in die Richtung macht muss man genau planen und genau wissen was am Ende rauskommt.
Noch zu früh
Mark P.   |   26.01.2006 | 17:07
Also ich glaube nicht das wir sowas durchsetzen.

Weil, wir die absolute Kontrolle brauchen.
Und vertstößt das nicht in gewisser weise gegen die Meschenrechte, wenn du ein Mensch klonst und ihn ausnutzt?
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer