Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Rolle 1   Was geht verloren ???
Wenn man Nahrungsmittel genetisch verändert, was geht dann alles verloren ?
Das Standertprodukt ist ja die Tomate.
Eigentlich ist die Tomate matschig, saftig, knall rot und Geschmack.
Aber wenn man jetzt versucht eine Anti-matsch-Tomate zu erstellen, dann kann es sein, dass der Geschmack verloren geht und die Tomate kein richtigen Geschmack mehr hat und nur nach Wasser schmeckt.
Man konzentriert sich darauf, eine Eigenschaft zu verbessern und zerstört dabei 2 ndere eigenschaften.





Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare
Rolle 1
von nina_hase26, 30.01.2006 | 14:14
es geht nichts verloren da die manipulierte ware ja identisch mit dem original ist d.h. es geht nix verloren
Rolle 1 Das sehe ich nicht so....
von Kenoo, 30.01.2006 | 15:57
Um auf deine Frage zurückzukommen, es geht überhaupt nichts verloren. Die Tomate bleibt genau die gleiche Tomate nur halt mit anderen "Eigenschaften"(Organellen).


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Juni
30.01.2006 | 13:45
Artikel-Nr.: 731
Aufrufe: 20
Kommentare: 2