Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Suche

Der Begriff "gentechnisch veränderter Iraner mit eingebautem Deutschplasma" ergibt 8 Treffer.


Jedes Lebewesen muss sich durchsetzen. Wir versuchen nur mehr gewinn zu machen und dennoch gute Waren zu produzieren. Dies ist nur durch Gentechnik möglich!!!
Als Landwirte sind wir in dieser wirtschaftlich schlechten Lage von Deutschland gezwungen gentechnisch veränderte Lebensmittel anzubauen. Wie sollen wir unseren Betrieb sonst am Leben halten.
wir von unserem betrieb bemühen uns die kunden in allen belangen zufreiden zu stellen. dabei stehen wir für qualität und wollen die produkte so geschmackvoll wie möglch zu machen!
Hast du auch schon mal daran gedacht, adss man mit gentechnik die Hungersnot in den 3.Welt Ländern vermindern kann.
Gentechnik hat nichts mit Klonen zu tun auch wenn das viele denken. Bei gentechnik handelt es sich 1)Isolierung und Analyse genetischen Materials 2)gezielte Veränderung genetischen Materials 3) Einführung des Erbmaterials in verschieden Lebewesen
Ich glaube nicht das wir Menschen irgendwann einmal das gottliche Wissen besitzen können. Uns bleibt nur das Streben nach Wissen, aber das Vollkommene besitzt nur Gott.
Das kann ich nur bestätigen. Aber dies ist nur eines von vielen Vorteilen der Gentechnik
Ich bin nicht sicher wer die Welt erschaffen hat, aber ich glaube nicht, dass die Geistlichen hier bei Biotalk deine Version gut finden.
Das ist vollkommen richtig, aber Genfood fördert die Konsumbereitschaft und das ist etwas was Deutschland momentan dringend braucht.
Eine Frage! Was kommt als nächstes, nachdem du den Kommunismus Anarchismus Egoismus Nihilismus und nun den Ichschismus versucht hast mit Gentechnik zu verknüpfen? Faschismus oder Antisemitismus?
Kommunismus? Nein,danke!Was soll ich denn da noch als Landwirt machen, wenn ich kein Privateigentum besitzen darf und alle meine Betriebsmittel dem Staat gehöAußerdem bedeutet Kommunismus für mich: 1km lange Schlangen vor den Postämten.
Kommunismus? Nein,danke!Was soll ich denn da noch als Landwirt machen, wenn ich kein Privateigentum besitzen darf und alle meine Betriebsmittel dem Staat gehöAußerdem bedeutet Kommunismus für mich: 1km lange Schlangen vor den Postämten.
Ok, alles klar.
Auch wenn ich nicht verstehe, was der Nihilismus mit genetisch veränderten Lebensmitteln zu tun hat.
Außerdem hat nicht immer gleich der Produzent schuld, wenn eine Tomate nicht gut schmeckt.
Ja, klar! Aber wir Landwirte sind uns trotzdem sicher, dass wir viel Umsatz mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln machen werden. Auch wenn es Leute gibt die, die Produkte nicht kaufen.
Denn die meisten Konsumenten greifen momentan in dieser wirtschaftlich Schwachen Lage von Deutschland zu den billigeren Produkten, um zu sparen.
Alles hat seine Grenzen! Auf jeden Fall schließe ich mich Kenoo an, denn mit Gentechnik hat man die Chance die Hungersnot in den 3.Welt Länder zu beseitigen.
Du hast recht. Aber denkst du nicht auch, dass die Vogelgrippe nichts mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln zu tun hat?
Du hast es erfasst Partner. Scheint als wären wir auf der selben Seite.
Ohne Gentechnik in der Landwirtschaft gäbe es viele Nachteile. Die Größe des landwirtschaftlichen Betriebs richtet sich in erster Linie nach den Produktionsbedingungen. Die jeweiligen Preise für die landwirtschaftlichen Erzeugnisse einerseits, die ohne gentechnisch veränderten Pflanzen steigen würde, andererseits die notwendigen landwirtschaftlichen Betriebsmittel, die den Grad der möglichen Aufwendung bestimmSie entscheiden also, ob man intensiv wirtschaften kann oder nicht.
Hallo Butzi,
ich glaube nicht, dass dein Beitrag in die Diskussion von Biotalk passt. Außerdem glaube ich nicht, dass du viel Interesse am Thema hast. Deshalb rate ich dir, die pseudohumanitäre, in Wahrheit aber von Revolverblättern aller Provienz so geschätzte Melange aus Rührseligkeit und Sadismus zu unterlassen und nicht zu versuchen die Diskussionen zu stören.
Ich kann euch nur die Seiten von Wikipedia empfehlen. Dort konnt ihr euch ersteinmal informieren bevor ihr loslegt.
Was du sagst ist vollkommen richtig, denn so kann man den Bauern in den ärmeren Ländern helfen, da mit Hilfe von gentechnisch veränderten Pflanzen die Erzeungunshöhe steigt, Klima und Qualität des Bodens sind nicht mehr so wichtig
Unser Betrieb versucht nur kostengünsig zu produzieren!!! Dabei nehmen wir grösste Rücksicht auf Umwelt und Natur!!!
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer