Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Rolle 4   Segen für die 3. Welt
Ich finde die Gentechnik ist ist für die 3. Welt ein Segen, weil man mit hilfe der Gentechnik den menschen in der 3. welt helfen kann, die menschen dort haben nicht viel essen und mit Hilfe der genetischen Veränderung der Nahrung, kann man dort viel helfen.




Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare
Rolle 1 ist Krankheit ein Segen?
von charlotte, 30.01.2006 | 15:20
Ist es deiner Meinung nach auch ein Segen, wenn die Meschen durch unsere Hilfe schwer Erkranken, oder plötzlich keine Kinder mehr zeugen können, oder verstärkt Allergien aufweisen, gegen die gerade diese Menschen nicht viel unternehmen können? Man sollte nicht so naiv mit Gentechnik umgehen, denn es kann verhehrende Folgen haben und wir sollten diese Menschen nicht als "Versuchskaninchen" benutzen
Rolle 1
von darthJules, 30.01.2006 | 17:30
genau man sollte mal das positive sehen - man kann wiederstandsfähigere pflanzen schaffen und so mehr lebensmuittel in krisen regionen
Rolle 1
von nina_hase26, 30.01.2006 | 17:43
ja und es ist ziemlich praktisch man muss seine pflanzen nicht mehr bespritzen mit giften da zb. der mais dies von selbst regelt echt praktisch


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Juni
30.01.2006 | 14:24
Artikel-Nr.: 741
Aufrufe: 20
Kommentare: 3