Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Rolle 5   Tabakpflanze als Impfstoffliefferant
Vor kurzem wurde bewiesen das Gentechnisch veränderte Tabakpflanze als Impfstoff lieferant dient. Ist das den nciht super wenn wir unsere neue Forschung auf die 3 Welt Länder in Mittel- Süd Amerika weiterreichen, damit könne sie sich viel Geld einbringen und uns mehr Import.




Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare
Rolle 1 weng da masta
von weng, 31.01.2006 | 12:30
ich finde das man tabackpflanzen nicht als arznei einführen soll.
Rolle 1 weng da masta
von weng, 31.01.2006 | 12:34
und welche tabakpflanze
Rolle 1 wir sind dagen
von herbert, 31.01.2006 | 12:36
denn tabak sollte inhaliert werden und nicht als arznei geführt werden. nikotin ist so schon schädlich genug das muss man ihn nicht noch als impfstoff verwenden.. obwohl wenn damit krankheiten bekämpft werden könnten wäre das schon ganz gut.
könnte man das aber auch an kindern anwenden?
für was würde es denn gebraucht werden
Finde ich ja gut, aber muss man immer gleich nur ans geld denken. naja noch viel spaß und viele grüße
Rolle 1
von jorlanda, 31.01.2006 | 12:42
hallo+
Rolle 1
von kim, 31.01.2006 | 13:00
hallo?
sag mal kann hier auch mal irgend jemand mal ernsthaft diskutieren?
hier wird behaubtet, dass die tabakpflanze als impfstofflieferant dient und ihr?


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Kostya1985
31.01.2006 | 11:23
Artikel-Nr.: 824
Aufrufe: 74
Kommentare: 5