Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Agrogentechnik :: Eine Gefahr für die Umwelt


Argumentationskarte
Agrogentechnik :: Eine Gefahr für die Umwelt
These: Grüne Gentechnik stellt insofern eine große Gefahr für die Umwelt dar, als dass gentechnisch veränderte Pflanzen ihr Gene auf andere Pflanzen übertragen können: "1997 wurde von einem französischen Agrarforschungsinstitut nachgewiesen, dass gentechnisch veränderter Raps sein Erbgut an Wildpflanzen weitergeben kann."
© 1993-2003 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Dieses Verhalten kann durchaus gefahrlos sein, es kann aber auch sehr gefährlich sein. So zum Beispiel, wenn ein Gen für Insektenresistenz auf ein Unkraut übergeben wird. Der natürliche Regulierungskreis, der die Ausbreitung des Unkrauts in Grenzen hält, wäre dadurch stark gestört. Dies ist auch ein Gefahr für die Agrarindustrie, da eine Unkrautplage die Ernte erheblich dezimieren könnte.
Dann wäre der Ertags-Vorteil, durch die Gentechnik, von der Natur zumindest wieder wettgemacht.

Rolle 1
Pro:
ich stehe dazu jedoch anders, da meine Firma auch ohne genfood (mit bio-milchprodukten) gute gewinne macht. daher sollten wir lieber sicher gehen, dass unsere Voreilige Entwicklung nicht irgendwann gegen uns zurückschlägt.
Contra:
Einer meiner Kollegen meinte neulich: "wir können doch nicht, nur weil die forscher noch mehr rumforschen wollen, auf gentechnik verzichten! genfood ist doch überhaupt das einzige, was meine Firma noch daran hindert, rote zahlen zu schreiben!"


Rolle 2
Pro:
Genau!, wir dürfen nicht zulassen, dass die Natur unwiederbringlich beschädigt wird. schon heute sind viele Tier- und Pflanzenarten durch menschliches wirken ausgestorben. so kann das nicht weitergehen! die Gentechnik wird diesen Vorgang noch weiter beschleunigen, und am ende auch eine gefahr für den menschen da!
Contra:


Rolle 3
Pro:
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:
Sollten wir auf die Agro-Gentechnik verzichten, nur weil es möglichweise eine Vermengung geben kann? Ich habe mich durch Gentechnik gerade vor dem Ruin gerettet und möchte das nicht wieder preisgeben.
Ausserdem hat man so eine übernahme von Eigenschaften doch bisher nur im Labor unter eng verwanten Pflanzen festgestellt. es ist doch wohl eher unwahrscheinlich, dass sowas in der Natur passiert.


Rolle 5
Pro:
Contra:


Rolle 6
Pro:
Wenn eine Pflanze mit veränderten Genen in die Umwelt gelangt, ist sie selbst mit großem Aufwand nicht wieder zu entfernen!
Contra:
Die Risiken der grünen Gentechnik sind abzuschätzen! Schwierig ist es wenn es um das Klonen geht!


Rolle 7
Pro:
Ich finde auch, dass man mit Gentechnik vorsichtig sein sollte - man darf nicht zulassen, dass wir der Umwelt schaden, damit schaden wir uns doch selber!
Contra:
Aber Genfood ist doch soviel billiger als Biofood. Ausserdem ist es aus der heutigen Welt garnichtmehr zu entfernen, ja nichteinmal wegzudenken.
(Genfood wird doch in den USA schon soviel eingesetzt, dass die ohne garnicht überleben :D )







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: RoX-01
01.02.2006 | 16:44
Artikel-Nr.: 1206
Aufrufe: 77

Bewertungen insgesamt: 7

Kommentare: 0