Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
wer garantiert die sicherheit des genfoods


Argumentationskarte
wer garantiert die sicherheit des genfoods
These: Die Industrie und die universitäten halten sich an die bestehenden gesetze und vorschriften für die biologische Sicherheit. registrierungspflichtige experimente werden gemeldet und geprüft aber
die gentechnik durchmischt die genetischen grundlagen des menschen, des tier- und pflanzenreichs sowie der mikroorganismen. Dadurch können neuartige risiken entstehen. schwerste schadensfälle sind denkbar, z.B. langfristige, nicht wieder gutzumachende schäden der umwelt.

Die vielfältigen potenziellen Auswirkungen von gentechnisch veränderten Pflanzen auf das Ökosystem sind derzeit weitestgehend unbekannt. Eine Studie aus dem Jahr 2000, die im Auftrag des österreichischen Umweltbundesamtes erstellt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass weltweit bei weniger als 1% aller Freisetzungen von gentechnisch veränderten Organismen überhaupt ökologische Daten erhoben worden sind.


Rolle 1
Pro:
Contra:
Auch wenn die Experimente genehmigt werden müssen, sind die Richtlinien in Deutschland einfach nciht straff genug!


Rolle 2
Pro:
Contra:


Rolle 3
Pro:
Wie aus obigem Text hervorgeht, kann man die Auswirkung auf das Ökosystem nicht genau bestimmen, aber auch die Auswirkung auf das Verhalten der Menschen solte hinterfragt werden. Die Möglichkeiten die Wissenschaftler durch die Gentechnik haben,sind enorm. Sie stellen einen nicht auszumessenden Eingriff in die, uns von Gott anvertraute, Welt dar.Wir sind nicht vor Gefahren durch unverantwortliche Experimente von gottlosen Wissenschaftlern und Unternehmen geschützt, deren Macht und Einfluss durch die Gentechnik immer weiter wächst.
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:
Die Bürokratie in Deutschland sorgt dafür, dass neue Anbauverfahren immer länger in der Versuchsphase brach liegen. Uns Bauen ist sie schon lange ein Dorn im Auge


Rolle 5
Pro:
Natürlich werden in Deutschland die Experimente kontrolliert und erst dann genehmigt. Dafür sollte sich jeder Politiker einstzen
Contra:
Sicherlich werden in Deutschland Experimente geprüft, aber wie schat es in anderen Staaten aus? kaum ein Konsument kann abschätzen, woher genau die ware eigentlich stammt


Rolle 6
Pro:
meine meinung dazu ist selbstverständlich pro denn ich als forscher weiss das man ein risiko nie ausshcliessen kann
Contra:
Völlig falsche Annahme! gene werden nicht eifnach so durchmischt, siehe:  Link


Rolle 7
Pro:
also wenn das so ist brauche ich mir als verbraucher ja keine sorgen mehr zu machen
Contra:
Aber wer kontrolliert denn, ob die Unternehmen wirklich die Experimnte durchführen, die sie auch beantragen?Genau was ist mit illegalen Test ?







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: nina_hase26
31.01.2006 | 16:48
Artikel-Nr.: 1030
Aufrufe: 50

Bewertungen insgesamt: 8

Kommentare: 0