Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Wissenschaft für Wirtschaft


Argumentationskarte
Wissenschaft für Wirtschaft
These: In meinen Augen ist aus wirtschaftlicher Sicht die Gentechnk eine wertvolle Errungenschaft, da man durch Aufkaufen und Weitervermarkten von gv-Produkten den Umsatz einzelner Firmen gesteigert werden kann, sofern man die Bildung von Monopolen verhindern kann.

Rolle 1
Pro:
ICh stimme zu das die gentechnik wirtschaftlich nur vorteile bringt
Contra:
Die Bildung von Monopolen ist in meinen Augen wegen der breit gefächerten Auswahl an Anwendungsgebieten der Gentechnik auszuschließen


Rolle 2
Pro:
Contra:
dass für unternehmer und u.U. auch politiker wieder einmal der profit an erster stelle steht, sollte uns nicht daran hindern, einmal an die mitbewohner dieses planeten zu denken und nicht nur an den eigenen geldbeutel!


Rolle 3
Pro:
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:


Rolle 5
Pro:
Ja, auch kleine Firmen können durch die Gentechnik überleben und im Notfall duch diese Innovation Arbeitsplätze sichern.
Contra:
Allerdings sollte man auch bedenken, was es für die Wirtschaft bedeutet, wenn die Gentechnik doch negative Folgen hätte. Firmen würden auf einen Schlag Insolvenz anmelden müssen und Arbeitsplätze würden verloren gehen. Ganz zu schweigen von dem verlorenen Vertrauen der Konsumenten.


Rolle 6
Pro:
Contra:


Rolle 7
Pro:
Der These kann ich nur zustimmen, schließlich ist die Gentechnik auch eine Verbesserung für den Konsumenten. So können Allergiker und finanziell minderbemittelte Menschen trotzdem Gemüse und Obst essen!
Contra:
Allerdindgs muss man sich auch fragen was aus den zahlreichen BIO-Bauern wird! Denn was nützen neue Arbeitsplätze und größere Gewinne bei irgendwelchen Unternehmern,wenn die Bauern alle aufgeben müssen?







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: flanny
01.02.2006 | 13:58
Artikel-Nr.: 1175
Aufrufe: 40

Bewertungen insgesamt: 5

Kommentare: 0