Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
natürliche Artenschranke


Argumentationskarte
natürliche Artenschranke
These: ich denke nicht, dass man sich so leichtfertig von den Möglichkeiten, welche einem die Gentechnik bietet beeinflussen lassen sollte. Natürlich reizt der Gedanke hygenischer, preiswerter herstellen zu können und zudem neue Geschmacksrichtungen auf den Markt zu bringen...und es ist ebenso löblich an die Länder der dritten Welt zu denken, und sich darüber Gedanken zu machen, wie man Menschen vom hungern gewahren kann... Doch: ich denke nicht das es Zufall ist, dass Bakterien und Pflanzen sich nicht kreuzen (genauso wie die Natur es nicht vorgesehen hatte, dass Pflanzenfresser Tiermehl zu fressen bekommen)...es bestehen Risiken die sich nicht verleugnen lassen!Was wenn eine Resistenzübertragung auf z.B unsere Drambakterien erfolgt, welche dann plötzlich gegen Medikamente wie Antibiotika resistent werden?!!Oder wenn das Gilft das wird verwerden um die Schädlinge zu töten sich in uns anlagert oder schadet! Schädlingsbekämpfungsmittel schadet auch unserem Organismus!Denken wir zudem an die Tierversuchsreihen in denen Ratten die Genkartoffeln fraßen!Oder Versuchsreihen wo die Dramwand von Mäusen sich veränderte nachdem Bt-toxide aus Genmais sich an die Schleimhäute heftete! All dies ist zu bedenken, wenn man genmanipulierte Lebensmittel auf den Markt bringt...letztendlich wollen und sollen die Menschen doch nicht kränker werden durch den fahrlässigen Einsatz von neuen Möglichkeiten...

Rolle 1
Pro:
Contra:


Rolle 2
Pro:
Ja, man sollte die Artenschranke respektieren. Wir setzten da ja einen ganzen Prozess in Gang. Wenn wir einen Organismus verändern, dann verändern wir auch alle diejenigen, die diesen Organismus (z.B Gemüse) essen. So gelangen wir immer tiefer in einen Kreislauf, den wir nicht beabsichtigt hatten.
Contra:
ich bin zwar mit leib und seele ein naturfreak aber ich denke es wird langsam zeit etwas neues auszuprobieren wenn wir merken dass es wirklich schädlich für unsere umwelt sien sollte dann hören wir halt damit einfach wieder auf


Rolle 3
Pro:
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:


Rolle 5
Pro:
Contra:


Rolle 6
Pro:
Contra:


Rolle 7
Pro:
Contra:







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: papillon
02.02.2006 | 17:51
Artikel-Nr.: 1291
Aufrufe: 17

Bewertungen insgesamt: 2

Kommentare: 0