Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Gefährdet Genmanipulation unsere Existens:


Argumentationskarte
Gefährdet Genmanipulation unsere Existens:
These: Sehr geehrte Leser und Leserinnen,

diese Argumentation befasst sich mit der Gefahr der Sensibilisierung des Immunsystems durch genetisch veränderte Lebensmittel, die nichts ahnende Konsumenten täglich im vertrauen in verantwortungsbewusste Wissenschaftler und Politiker verzehren. Deshalb möchte Ich einen neutralen Standpunkt vertreten, sodass sich der Leser eine Eigene Meinung bilden kann .Man kann die Gentechnik einerseits zum erzielen besserer Ernten in dritte Weltländern wie z.B. Afrika verwenden, indem man Lebensmittel wie Mais oder Reis mit der Hilfe von Strahlung genmanipuliert und die Pflanzen damit resistenter gegen Wind und Wetter und profitabler für die Bauern macht.
Andererseits könnte es sein, dass durch zunehmend genmanipulierte Nahrung die Gene der Lebewesen verändert , dadurch spezielle Zellen des Menschen stimuliert werden, dass soweit kommen könnte ,dass das Eigne Immunsystem den Körper als Feind deutet und versucht Ihn mit IgE Antikörpern zu bekämpfen. Es wäre dann für einen drastischen Anstieg der lebensmittelalergien verantwortlich . Sodass man letztenendes, dann doch erneut mit der biologischen Produktion von Lebenswichtigen Produkten beginnen müsste und der Staat so nur noch mehr verschuldet wäre. Aber um meine Leser/innen nicht zu sehr zu langweilen beende Ich hiermit meine Story und hoffe auf die Vernunft der Verantwortlichen.
.
Also sollte die Menschheit es sich lieber gründlich überlegen, ob Sie den großen Schritt zur Gentechnik wagt oder doch auf Bewerte Methoden vertraut.


Rolle 1
Pro:
Contra:


Rolle 2
Pro:
ja es ist gefährlich zu versuchen, der natur einen streich zu spielen und einfach alle bausteinchen so zu verschieben wie es gerade passt. wenn man plötzlich durch eine tomate alergiesch auf milch wird, wird man spätestens die negativen auswirkungen sehen.
Contra:


Rolle 3
Pro:
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:


Rolle 5
Pro:
Contra:


Rolle 6
Pro:
Contra:


Rolle 7
Pro:
Durch Genmanipulation könnten die Lebensmittel preiswerter werden,da die Bauern so weniger Geld für teure Pflanzenschutzmittel sparen. vielleicht hilft es wirklich den menschen in der dritten welt, aber was ist wenn es denen dadurch nur noch schlimmer geht??? wer ist dann dafür verantwortlich?? man sollte erst noch warten, alle fragen beantworten können und dann gucken ob es sich lohnt die gentechnik wirklich alltagstauglich zu machen!!!
Contra:
Es wäre möglich,dass uns Genfood mehr schadet als nützt,im finanziellen und gesundheitlichem Sinne.ich bin fest der meinung, dass unser staat mehr auf die altbewährten methoden zurück greifen sollte, denn wer weiß was in 20 jahren ist??? vielleicht haben wir da alle bse, oder sind wirklich gegen fast alles allergisch??? nur damit wir eine tomate haben die sich länger hält, sollten wir nicht unsere welt riskieren!!!







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: depressive Tomate
06.02.2006 | 9:14
Artikel-Nr.: 1352
Aufrufe: 36

Bewertungen insgesamt: 2

Kommentare: 0