Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Mit Sicherheit werden neue Methoden erforscht und veröffentlicht


Argumentationskarte
Mit Sicherheit werden neue Methoden erforscht und veröffentlicht
These: Die Wissenschaftler der Gentechnik bringen nur Forschungen auf den Markt, die gründlich getestet wurden und keine Nebenwirkungen in jeglicher Art aufweisen, da es sich ansonsten negativ auf sie auswirken würde. Die Untersuchungen werden in einem Labor durchgeführt und genauestens auf alles geprüft z.B.wie es sich nach der Zeit verändert, ob überhaupt Veränderungen auftreten, bis es auf den Markt gebracht werden kann. Dazu fällt jedes Land seine eigenen Entscheidungen, ob es das neue Projekt in der Gentechnik anwenden möchte oder ob es aus eigenen Zweifel verboten werden sollte, wie z.B. die verschiedenen Reproduktionstechniken. Jedoch wird nur das was auch sicher ist und Erfolg aufweist für die Öffentlichkeit in betracht gezogen. Falls es zu Nebenwirkungen kommen sollte wird man immer informiert genauso werden Nahrungsmittel immer mit Etiketten versehen, die durch Gentechnik hergestellt wurden um jeden das wählen zu lassen was man für sich als richtig hält.
In dem großen Bereich der Forschung geht man ausschließlich mit bedacht an. Es wird nichts einfach für unnütze Zwecke ausgenutzt wie für das eigene, sondern für das Wohl der gesamten Menschheit, die ohne den weiten Fortschritt in der Gentechnik an Krankheiten oder Hunger sterben würden.
Dieser unglaubliche Schritt vereinfacht unser Leben um ein vielfaches.

Rolle 1
Pro:
Contra:


Rolle 2
Pro:
Contra:


Rolle 3
Pro:
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:


Rolle 5
Pro:
Contra:


Rolle 6
Pro:
Contra:


Rolle 7
Pro:
Contra:
das heißt also ich muss mir keine sorgen mehr machen, da eh schon alles so passiert wie es gehört? ich finde diese aussage fahrlässig







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Lukasz
07.02.2006 | 15:01
Artikel-Nr.: 1465
Aufrufe: 35

Bewertungen insgesamt: 2

Kommentare: 0