Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Genfood gleich Gotteslesterung?


Argumentationskarte
Genfood gleich Gotteslesterung?
These: Warum gibts den das Erntedank fest? wenn Gott gewolt hätte das wir genfood herstellen um den Prfit einzelner Firmen zusteigern hätte er doch von vornherein so Produktive Pflanzen erschaffen!

Rolle 1
Pro:
Contra:


Rolle 2
Pro:
das ist wichtig das zu sagen, die natur hat einen sinn in ihrer sturktur - wir sollten diese erhalten und nicht kontrollieren und verändern wenn wir es wollen
Contra:


Rolle 3
Pro:
Völlig richtig was du gesagt hast. gott hat uns die welt so erschaffen wie er es für richtig hält und wenn er wollte das wir mit der natur so umgehen, denn hätte er es so niedergeschrieben oder überbringen lassen
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:


Rolle 5
Pro:
Contra:
wenn man so denkst, muss man auch in betracht ziehen, das wir die umwelt auch ohne gentechnik beschädigen, die luft durch abgase, wasser durch öle, ländereien durch pestizide ..... wenn man so eine überschrift schreibt sollte man auf alle fälle nicht nur auf die genveänderungen sehen,die ja fast nicht stattfinden - wir ruinieren unsere erde auch so


Rolle 6
Pro:
Contra:
Nein! Die grüne Gentechnik ist dafür da, die Nährstoffe besser und erhältlicher zu machen.
Die DNA gleicht einem Puzzle oder Rätsel, was von dem Menschen gelöst werden soll!


Rolle 7
Pro:
Contra:







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: H2SO4
01.02.2006 | 17:29
Artikel-Nr.: 1213
Aufrufe: 22

Bewertungen insgesamt: 1

Kommentare: 0