Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
gentechnik in aller welt


Argumentationskarte
gentechnik in aller welt
These: nicht nur in deutschland wird gentech angewand, zum beispiel in der USA schon seit langem, von hier wird es auch schon teilweise an die dritte welt verkauft.
in vielen agrawirtschaftlichen ländern ist es bereits gang und gebe und nicht mehr zurückzuholen.
wieso haben andere weniger bedenken unserer umwelt zu schaden?
sollten wir nicht auch gegen sie angehen, wenn wir gegen genfoot sind?
aber kann man überhaubt noch dagegen ankommen?
oder ist es schon unaufhaltsam?
wagen wir es nu noch nicht einzusehen?

Rolle 1
Pro:
Es gibt Genfood seit 1990 und es ist nicht passiert, Deutschland sollte möglichst mitmachen.
Contra:
Wir können natürlich dagegen ankommen, aber die ganze Welt wirt es nicht einstellen.


Rolle 2
Pro:
Contra:


Rolle 3
Pro:
In den USA gibt es viel mehr Sekten als in anderen Teilen der Welt. Die Menschen sind dort empfängliher für falsche Götter, deswegen kann man dort auch leichter Gen-Food anbauen, welches in Gottes Werk unerlaubt eingreift
Beispiel Sekte in den USA:  Link
Contra:


Rolle 4
Pro:
Contra:


Rolle 5
Pro:
Tatsächlich wird in den USa bereits Gen-Food angebaut, siehe dort:  Link
Weshalb man sich nciht gegen die USA stemmt? tja da musste wohl die UN fragen, ich persönlich denke man sollte so einem großen Umweltverschmutzer nicht auch noch solch eine mächtige Position einräumen
Contra:


Rolle 6
Pro:
Contra:


Rolle 7
Pro:
Contra:







Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken

Kommentare


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: darthJules
02.02.2006 | 14:48
Artikel-Nr.: 1272
Aufrufe: 18

Bewertungen insgesamt: 2

Kommentare: 0