Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
 
Rolle 5   Gentechnik verspricht wohlstand-aber nicht für alle!
Bei allen vorteilen muss zwischen Vor- und Nachteilen abegewogen werden, besonders zwischen den finaziellen.... Die Duskussion über die Gentechnik ist in vollem Gange. Klar ist die Gentechnik bringt Vorteile mit sich. Andererseit muss zwischen Vor- und Nachteilen abegewogen werden, besonders zwischen den finazieller Natur. Diesem Aspekt möchte ich mich in diser Story widmen.
Mit der flächendecken Einführung der Gentechnik durch die großen agro-chemischen Konzerne der Industriestaaten , werden
1. Konventionelle Saaten nur geringfügig modifizieren um Patente darauf zuerhalten ( Dies geschied zwar auch heute schon , ich wähne hier nun mal den Kampf um die Kartoffelsorte Linda, die nur aus profitgründen vom Markt verschwinden sollte )Diese Patente garantieren den Firmen verhältnismässig hohe Gewinne, welche im Endefekt die Allgemeinheit trägt.

2. Ein sogenanntes Terminatorsaatgut verbreiten. Die verspricht zwar hohe Erträge , jedoch Tag das so erzeugte Getreide nicht zur nächstjährigen Aussaat, mit der Folge dass die Bauern jährlich teuer neues Saatgut bei den großen Monopolisten kaufen müssten. Viele Bauern in dritte Welt Staaten könnten sich das nicht leisten und werden in Schulden oder den Ruin getrieben. So geschehen mit Gen-Baumwolle in Indien, das teure Saatgut hielt nicht was es versprach, es wurde von Schälingen vernichtet.
Die Aufgabe der modernen Gentechnik ist es also die positiven als auch die negativen Folgen dieser wichtigen Technologie gleichmäßig auf die Menschheit zuverteilen.





Ältere Versionen dieses Artikels einsehen

Druckversion
Als E-Mail verschicken


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Prof. Dr. von Mecklenburg
02.02.2006 | 14:34
Artikel-Nr.: 1268
Aufrufe: 19

Bewertungen insgesamt: 4

Kommentare: 0